UNITEDINTERIM
www.unitedinterim.com

CV Klaus Horlacher     - pdf download

20.12.2021–03.2022

Arthur D. Little GmbH

Schwerpunkt: Vakanz Überbrückung

- Interim Senior Accountant

- Monats-, Quartals-, Jahresabschluss nach HGB/IFRS

11.2021–17.12.2021

ISRA Vision AG

Schwerpunkt: Sonderprojekt

- Begleitung der Datenmigration zu Microsoft Navision AX2012 zusammen mit dem ERP 

  Team

- Überprüfen der Testdatenübernahme auf Vollständigkeit und Fehler

- Empfehlungen zur Fehlerbeseitigung

- Weitere Datenübernahme der FIBU, prüfen des Kontenmatching

06.2021–09.2021


ADAM Audio GmbH

Schwerpunkt: Vakanz Überbrückung

Führung der Abteilung Accounting & Financial Reporting


- Erstellung der Einzelabschlüsse & Konzernabschluss nach HGB und IFRS

- Konsolidierung Prozessoptimierung/ Weiterentwicklung der Systemlandschaft,

  Einführung comarch FIBU/Controlling

- Begleitung der Einzel- und Konzernabschlussprüfungen

- Begleiten der internen & externen Audits

- Kontaktperson zum Mutterkonzern in der UK, Financial Reporting


12.2020–03.2021


Kaufmännischer Leiter LacTec GmbH

Schwerpunkt: Vakanzüberbrückung

- Führung von 2 Mitarbeitern

- Erstellen von Monatsabschlüssen und Jahresabschluss 2020

- Anpassen des Reporting an die neue Unternehmensstruktur


02.2019–11.2020

Kaufmännischer Leiter bei Eisenmann LacTec GmbH

Schwerkunnkt: Vakanzüberbrückung

  • Führung von 3 Mitarbeiterinnen
  • Erstellen von Monatsabschlüssen noch HGB und IFRS
  • Projektcontrolling
  • Diverse Reporting für das Eisenmann Headquarter

Seit 02.2019


Selbstständig als INTERIM Manager

04.2016–10.2018

INS Systems GmbH, Oberursel

  • IT Dienstleister, Betrieb eigener Rechenzentren, inhabergeführt
  • Ca. 10 Mio. EUR Umsatz, 100 MA.

Prokurist

  • Optimierung der Finanzbuchhaltung
  • Aufbau Kostenstellenrechnung, Controlling, Budgetierung
  • Personalverantwortung für den technischen Innendienst
  • Leitung Back Office
  • Erstellung einer Imagebroschüre, sowie Produktbroschüren
  • Führung des Vertriebes, gemeinsam mit dem Business Development Manager

01.2011–12.2015

Dr. Franz Köhler Chemie GmbH, Bensheim

  • Herstellung pharmazeutischer Arzneimittel; inhabergeführt
  • Ca. 26 Mio. EUR Umsatz, 140 MA

Kaufmännischer Prokurist

  • Leitung Einkauf (Personalverantwortung für 3 Mitarbeiter)
  • Weltweiter Einkauf von Rohstoffen und Wirkstoffen
  • Einhaltung aller regulatorischen Vorschriften
  • Durchführung von Lieferantenaudits
Controlling:
  • Erstellung Preiskalkulationen für Lohnaufträge
  • Angebote an Klinikverbände (Einkaufsgemeinschaften)
  • Erarbeitung eines neuen Monatsberichtes
  • Produktpreis-Kalkulation
IT:
  • Beratende und unterstützende Tätigkeit
  • Vertretung des IT-Leiters
  • Systemverantwortung
Zollbeauftragter:
  • Sicherstellung, dass alle Gesetzmäßigkeiten eingehalten werden
  • Erstellung der Programme AEO und bekannter Versender
  • Fuhrparkmanagement

01.1998–12.2010 


(und 04.1993–12.1995)

Polypal Germany GmbH, Oberursel

Tochter der Englischen Whittan Storage Systems; Herstellung und Vertrieb von Lager- und Betriebseinrichtungen; Produktionsstätten und Vertriebsniederlassungen in England, Holland, Belgien, Frankreich, Spanien und Deutschland

01.1998–12.2010

Geschäftsführer (Rückkehr ins Unternehmen auf Bitten des belgischen Geschäftsführers)
  • Reporting Line: CEO der Whittan Group in Telford / U.K.
  • Umsatz: 6 Mio. €
  • Fachliche und disziplinarische Verantwortung für insgesamt 15 Mitarbeitern
Finanzen:
  • Cash Management
  • Leitung Controlling
  • Monats- und Jahresabschlüsse nach HGB
  • Ausarbeitung von Umsatzsteuererklärungen und Regulierung
  • Abfassen von Statistiken
  • Überführung der Monats- und Jahresabschlüsse in englische Bilanzierungsformen UK- GAAP
  • Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern der Whittan Gruppe bei Jahresabschlussarbeiten
  • Geschäftsberichtserstellung und Veröffentlichung im Bundesanzeiger
Business Development:
  • Entwicklung neuer Geschäftsstrategien
  • Implementierung „zertifizierter Vertriebspartner“
  • Auf- und Ausbau neuer Geschäftsbeziehungen
Marketing / Vertrieb:
  • Aufbau eines Web-Shops
  • Neugestaltung des Internetauftritts inkl. Suchmaschinenoptimierung
  • Ausarbeitung der Gestaltung und Inhalte von Produkt-katalogen und Schulungsunterlagen
IT:
  • Einführung eines ERP Systems „Apiras“ (für Auftragsbearbeitung, Einkauf, Lagerverwaltung, Bestellwesen, Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung); Ergebnis: Effizienzsteigerung um 20%
  • Erstellen eines neuen IT-Konzeptes in 2005

01.1996–12.1997

Logos Computer Integrated Translation GmbH Eschborn, Leiter Rechnungswesen mit Handlungsvollmacht

  • Reporting Line: CEO Logos Arlington / USA
  • Aufbau und Leitung der Buchhaltung (Mehrwöchiger USA-Aufenthalt zur Erstellung der G+V und Bilanz nach US-GAAP)
  • Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern im Rahmen der Jahresabschlussarbeiten
  • Monats- und Jahresabschlüsse nach HGB und US-GAAP
  • Überführung der deutschen G+V und Bilanz nach US-GAAP
  • Cash Management

04.1993–12.1995

Polypal GmbH, Oberursel, Leiter Rechnungswesen mit Handlungsvollmacht

  • Reporting Line: CEO Polypal Belgium, Lüttich
  • Einrichtung der Kosten- und Leistungsrechnung; Kostenstellenrechnung
  • Aufbau und Leitung des Controlling Bereiches
  • Cash Management
  • Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern im Rahmen der Jahresabschlussarbeiten

10.1991–03.1993

Deutsche ICI GmbH, Frankfurt, Kaufmännischer Angestellter

  • Cash Management des deutschen ICI Cash Pools
  • Liquiditätsplanung in Zusammenarbeit mit diversen Tochtergesellschaften der deutschen ICI Gruppe
  • Anlage von Tagesgeldern bei Geschäftsbanken
  • Kontaktpflege mit den Geschäftsbanken
  • Erstellen von AWV Meldungen
  • Bilanzierungen für einen Geschäftsbereich (SAP-RA)

07.1990–09.1991

Hewlett Packard GmbH, Bad Homburg, Kaufmännischer Angestellter

  • Erstellen von Hardware und Softwarelizenzverträgen in Zusammenarbeit mit den Verkäufern und der zentralen Vertragsverwaltung
  • Lieferantenbuchhaltung
  • Spesenabrechnung
  • Kassenabrechnung

07.1989–06.1990

JP Morgan GmbH, Frankfurt, Kaufmännischer Angestellter

  • Backoffice des Geld- und Devisenhandels
  • Ausführen von Termin-Überweisungen nach Vorgabe der Geldhändler (Ticket)
  • Ausführen von Auslandsüberweisungen (Swift)
  • Prüfen von Gegenbestätigungen

01.1988–03.1988

Deutsche Asphalt GmbH, Frankfurt, Ausbildung zum Industriekaufmann